Wettbewerb

Win up to 800 €!

Design a stunning cover for our high school catalogue and win up to 800 €! Deadline: 31 JUL 2019.

Read more

Emily's picture
Design von Emily
2 months ago
1
Votes

Bei diesem Schild handelt es sich meiner Meinung nach um eine sehr schlichte Version, ohne irgendwelche Personen etc. darauf, dies war auch meine Intuition. Die Aussage ´And the adventure begins´ passt wie die Faust aufs Auge zu dem Bild und auch zum Thema des Katalogs...

Für mich ist bis heute jedesmal der Blick aus dem Fenster eines Flugzeuges auf die Wolken oder die vielfältigsten Landstriche fazsinierend, obwohl ich schon recht oft geflogen bin. Da wird einem die Reise und das `Weg-von-zu Hause-sein` erst richtig bewusst, denn ab diesem Zeitpunkt wird es zu Realität und das Abenteuer beginnt ;) . Auch dieses Jahr habe ich wieder so einige Bilder aus den Flugzeugfenstern geschossen und beim scrollen durch meine Galerie, als ich diejenigen sah, musste ich einfach an diese Aktion denken. Zudem glaube ich, dass wir alle Fliegen mit dem Ausland verbinden und damit, offen zu sein, Neues zu entdecken beziehungsweise kennenzulernen und seinen Horizont zu erweitern. Genau das, wofür ein Highschool-Exchange steht. Das Bild und auch die Bildbearbeitung sind (wiedermal, siehe Cover 1) recht klassich, was ich besonders für ein Cover ganz gut finde. Doch ein hierzu passender Spruch peppt das Ganze noch mal auf. Wieder bin ich getreu dem Motto ´weniger ist mehr´ gegangen, und auch hier finde ich das Ergebnis kann sich,trotz meinen Künsten, doch sehen lassen :) . Ich bin auch hier wieder etwas spät dran, wollte euch dieses Meisterwerk jedoch nicht vorenthalten ;) . Auf den Sieg setzen tu ich hierbei jedoch nicht, außer es tummeln sich um 23:00 Uhr ein dutzend Leute bei Facebookm die nur auf meinen Beitrag gewartet haben. Ich habe mein Bestes gegeben, so wie alle Anderen hier auch, und hatte meinen Spaß ! 

Ich drücken allen weiteren Teilnehmern die Daumen :)

 

Viele Grüße 

 

Emily

 

(vielleicht habe ich hier mal wieder zu viele Smileys benutzt, aber ich hoffe einfach, dass dadurch besser die Stimmung rüberkommt)

Und leider ist das Format ungünstig da das Bild ursprünglich quer war und ich natürlich nich daran gedacht habe, dass ein Cover hochkant ist.

Emily's picture
Design von Emily
2 months ago
1
Votes

`You will never know until you go´ lautet die Aufschrift, meiner Meinung nach genau das passende Motto für einen Auslandsaufenthalt egal welcher Form. Ich find das Bild, welches am Grand Canyon in Arizona, USA entstanden ist, zum einen total inspierierend und zum anderen total passend. Es lädt zum Blick über den Tellerrand hinaus ein, auf ein Meer voller Möglichkeiten. Für mich ist eben ein Highschool-Exchange genau das:  das Sammeln euer Erfahrungen und das Erweitern seines Horizontes mit etwas Neuem. Ich muss sagen ich bin leider etwas spät dran, aber ich erhoffe mir nicht den Sieg. Ich mache hier mit, da ich dieses (meiner Meinung nach ;) )grandiose Foto teilen wollte. Ich bin weder ein Designer (ich konnte mich nicht einmal für eine Schriftart entscheiden, also habe ich etwas klassisches gewählt/ es hätte auch etwas kaum lesbares aber modernes werden können)  noch ein guter Zeichner, aber ich finde manchmal ist weniger mehr. Trotzdem habe ich versucht das Bestmögliche draus zu machen und finde auch das Ergebnis kann sich sehen lassen. So wie jedes hier hochgeladene, denn ich denke nun weiß ich was für eine Arbeit dahinter steckt. :)

Ich wünsche allen noch Viel Glück ! - auch der Jury, die Entscheidung wird wahrscheinlich nicht leicht

 

LG Emily 

E L A's picture
Design von E L A
2 months ago
1
Votes

Für mich bedeutet Reisen, neue Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen.

In einem Jahr im Ausland tust du genau das - du machst das Fremde vertraut, findest neue Freunde und schaffst ein zweites Zuhause in der Welt.

Natürlich ist auch jede Reise eine Herausforderung, aber es sind genau die Menschen in deiner Umgebung, die dich unterstützen und dir helfen.

Ich wollte mit meinem Bild ausdrücken, dass sich durch Auslandsaufenthalte und Reisen eine internationale Familie bildet.

Wenn du reist und Fremde zu Freunden machst, wirst du überall ohne Sorge hinkommen.

Dann kann die ganze Welt dein Zuhause sein.

 

Das BIld ist mit Acrylfarben gemalt und abfotografiert.

Es soll eine bestimmte Wirkung auf den Zuschauer haben und den Zusammenhalt und die Verbindung zwischen den verschiedenen Menschen symbolisieren.

loupabe's picture
Design von loupabe
3 months ago
1
Votes

Mit dem Bild möchte ich zeigen, dass man einfach nur offen für alles sein sollte, um sehr schöne Erfahrungen machen zu können. In diesem Fall im Rahmen eines Auslandsjahrs mit GLS. Außerdem sollte man offen sein für neue Kulturen, Länder, Leute und generell alles, was neu ist.

Veronika's picture
Design von Veronika
4 months ago
1
Votes

Mein Austausch war eine ERFAHRUNG FÜRS LEBEN. In meinen 6 Monaten in Kanada durfte ich viele neue Erfahrungen sammeln. Ich war zum ersten Mal Skifahren, hab neues Essen kennengelernt und habe den Whirlpool von den Clubhouse lieben gelernt. Aber die schönste Erfahrung, die ich machen durfte, war es gute Freunde von der ganzen Welt kennenzulernen. Mein Cover zeigt mich mit meinen Freunden aus Vietnam, China, Deutschland und Kanada. Die lustigen, aufregenden und manchmal auch traurige Momente, die ich mit den Personen dort teilen durfte, haben mein Auslandsjahr am schönsten gemacht.

 

My exchange was an experience of my life. In my 6 months in Canada, I was able to gain many new experiences. I was skiing for the first time, got to know new food and have learned to love the Jacuzzi of the clubhouse. But the best experience I had was to meet good friends from all over the world. My cover shows me with my friends from Vietnam, China, Germany and Canada. The funny, exciting and sometimes sad moments that I shared with the people made my year abroad the most beautiful.

 

Emmilotte's picture
Design von Emmilotte
4 months ago
1
Votes

Going on an exchange year feels like riding one of these colourful dragons:

There may be a rough phase while getting into the air, but once the kite flies, it is the most beautiful and breathtaking thing in the world- at least for those who watch it!

That is why I chose this picture for the contest: Because it is the spitting image of an exchange year.

 

An einem Auslandsjahr teilzuhaben fühlt sich genauso an, wie auf einem dieser bunten Drachen zu reiten: 

Auch, wenn der Aufstieg am Anfang etwas holprig sein kann; wenn der Drachen erst einmal in der Luft ist, ist er das schönste und atemberaubendste auf der Welt. Aber nur für die, die hinschauen!

Das ist der Grund, weshalb ich dieses Bild für den Wettbewerb ausgewählt habe: Weil diese farbenfrohen Darchen ein Auslandsjahr perfekt wiederspiegeln.

 

Theorie:

Warum ein Foto und kein gezeichnetes Bild?

Ich habe mir vor der Planung meines Wettbewerbsbildes die Beiträge der anderen Teilnehmer angeschaut und bin zu folgendem Schluss gekommen:
Gezeichnete Bilder wirken oft nicht genug auf den Betrachter ein. Das könnte entweder daran liegen, dass beispielsweise Bunt- und Bleistift auf Fotos matter und weniger kontrastreich erscheinen, oder, dass diesen Bildern einfach designtechnisch ein Eyecatcher fehlt. 

Da es sich bei dem Endprodukt ja auch um ansprechende Werbung für GLS handeln soll, entsteht ein weiteres Problem: Es ist sehr schwer, einen Malstil zu finden, der einer großen Bandbreite an Betrachtern gefällt. In diesem Fall hätten wir also Jungen und Mädchen in verschiedene Altersgruppen von etwa 14 bis 18 mit unterschiedlichen Vorlieben und Erwartungen für ihr Auslandsjahr.

Da ich also eine Zeichnung als Möglichkeit ausgeschlosen hatte, bin ich danach näher auf Fotografie eingegangen. Hier ist mir aufgefallen, dass viele Teilnehmer ähnliche Beiträge gepostet haben: Fotos in sanften Farben, auf denen Strände, Flugzeuge oder Landkarten zu sehen sind und darüber ein sinnlicher Spruch wie 

        .。*.*.。(❁´.。:* .    ゚+.*.。❁   .。:+*
.。*゚    *.。:+*
the world is yours .。*゚+.*.。。.。:+*
          .。*゚+.*    .。
◡`❁)。.       。:+*

,woran natürlich nichts auszusetzen ist, außer, dass ich den Eindruck gehabt habe, dass dieses Design schon zu oft auf Instagram, Pinterest und co. zu sehen war.
Auch hier fehlt einfach der Eyecatcher. Außerdem lenkt ein Schriftzug meiner Meinung nach zu sehr von dem Bild ab und passt nicht zur Gsamtkomposition des Kataloges mit dem unteren, gelben Textfeld.

Und apropos gelb, was die Farbauswahl betrifft,habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht. Das ausgewählte Bild kann nämlich noch so perfekt sein, wenn es einfach nur wie auf die Seite einkopiert aussieht, geht die ganze Wirkung verloren. Das ist der Grund, warum ich mein Foto so stark bearbeitet und stilisiert habe.
Genau das gleiche Gelb, dass für den Rahmen verwendet wurde, findet sich jetzt nämlich in verschiedenen Teilen der Drachen wieder. Die insgesamt sehr kontrastreichen und leuchtenden Farben dienen als Eyecatcher und Verdeutlichung der pyramidalen Bildkompositon zugleich.

Bildkomposition:

Eine Bildkomposition ist so etwas wie eine grobe Form, die entstehen würde, wenn man nur die markanten Aspekte eines Bildes umranden würde.
In diesem Fall entsteht eine Dreiecksform, deren Spitze die Nase des vorderen Drachens bildet und deren Schenkel an den Körpern der beiden Drachen entlangverlaufen. Dies ist aus dem Grund sinnvoll, dass unser Gehirn darauf programmiert ist, von oben nach unten und von links nach rechts zu lesen, beziehungsweise zu analysieren. Deshalb schauen wir auch anderen Menschen immer ins Gesicht oder zeichnen bei Skizzen die Augen zu groß: Weil "oben" im Gehirn als "wichtig" eingespeichert ist.

Das Bild wirkt also nicht chaotisch, weil die Augen wie gewohnt oben links bei der Spitze der Pyramide anfangen können, zu "lesen" und dann strukturiert nach unten zum GLS- Logo und Schriftzug geleitet werden.

Intention:
Außerdem wirkt das ganze Bild etwas abstrakt. Man kann zwar auf den ersten Blick in etwa erkennen, was dort zu sehen ist, aber bei genauerem Hinschauen kann immer mehr kleinere Details ausmachen (was für mich übrigens auch ein wichtiger Aspekt eines Auslandsjahres ist: Das genauere Kennenlernen einer Kultur, Sprache, Familie... die Möglichkeiten sind endlos!)
Die Abstraktion ist jedenfalls aus zwei Gründen gewollt:
Erstens regt das Bild zum Hinschauen und Interpretieren an, es wird also interessanter für den Betrachter. Zweitens ist dieses Bild etwas neues, das man nicht jeden Tag sieht. Somit wird auch hier meiner meinung nach die Kernaussage eines Auslandsjahres rübergebracht. Nämlich, dass diese Erfahrungen aufregend, neu und einmalig sind. So wie diese wunderschönen Drachen.

 

 

Das war´s auch schon mit meiner nicht ganz so kurzen Erläuterung zu meinem Wettbewerbsbeitrag. Ich habe das hier als Übung für den Deutschunterricht in Deutschland genommen, die sollen nämlich im Moment Werbung analysieren und ich hänge hinterher ;)

Vielen Dank an alle, die sich das hier durchgelesen haben. Ich rechne zwar nicht mit Stimmen, aber einen Versuch war es wert.

hello its me's picture
Design von hello its me
2 months ago
0
Votes

Paris, New York, Los Angeles, … es gibt noch so vieles mehr zu entdecken.  

lia_hamel's picture
Design von lia_hamel
2 months ago
0
Votes

Mein Cover soll sowohl symbolisieren, wie vielfältig und bunt die Welt und ihre verschiedenen Länder sind, als auch ein Auslandsjahr mit GLS als Möglichkeit anbieten, zumindest eines von ihnen näher kennenzulernen. Jedes Bild steht dabei stellvertretend für eines der Länder, in die GLS austauscht.

Wenn man als Schüler das erste mal eine Auslandsmesse besucht, schwirren einem mit Sicherheit zu Beginn millionen von Fragen zu einem möglichen Auslandsjahr durch den Kopf. Wann soll es losgehen? Wie läuft so ein Jahr überhaupt ab? Wo will ich überhaupt hin?!

Durch den Wegweiser mit Fragen in der Mitte meines Covers, möchte ich die Schüler, die eine solche Messe besuchen, darauf aufmerksam machen, dass all diese Frage natürlich völlig normal sind, wenn man beginnt sich mit dem Thema "Auslandsjahr" auseinanderzusetzen. Viel wichtiger noch, ich möchte ihnen zeigen, dass GLS sich ihrer "Unsicherheit" und "Verwirrung" im angesicht der schier unendlichen Anzahl an Möglichkeiten (seien es die  vielen Organisation, das Land oder die Dauer) bewusst ist und die Mitarbeiter von GLS an den Infoständen eben genau aus diesem Grund dort stehen - um all ihre Fragen zu beantworten.

Damit hoffe ich die Schülerinnen und Schüler ermutigen zu können, das Gespräch mit den Mitarbeitern von GLS zu suchen, welche dann im Umkehrschluss die Chance erhalten, diese hoffentlich von GLS als Austauschorganisation zu überzeugen :)

Masha Marlene's picture
Design von Masha Marlene
4 months ago
0
Votes

An exchange year is like a giant roller coaster it has its ups and downs, but every struggle you have will be balanced out by all the good memories you´ll make.

Whether it is to learn a new language, to see new places, to live in a complete different culture or the fact that you´ll meet people who you will never forget. It is an experience that is worth more than you could ever imagine.

So say yes to new adventures!

Ann-Katrin's picture
Design von Ann-Katrin
8 months ago
0
Votes

Hey GLS-Freunde!

Ich hab dieses Bild gemalt, weil ich es einfach liebe kreativ zu sein und mir dachte ich könnte es ja einfach auch mal versuchen etwas echt Cooles zu kreieren.

Deshalb dachte ich mir mache ich anstatt eines Bildes (was ich erst vorhatte) einen Spruch, der schon ewig meine Wand ziert. Zwar habe ich mein Auslandsjahr noch vor mir, aber ich denke das ist so eine der besten Zitate dazu. Ich denke dieses Jahr/ oder dieser Monat oder auch mehrere werden uns so sehr verändern und einfach total bereichern. Wir wissen es jetzt noch nicht, aber das wird es auf alle Fälle. Und weil wir jung sind und uns nichts im Wege steht lasst uns doch dieses Abenteuer einfach gemeinsam ausprobieren!

Ich liebe es detailreich mit Finelinern zu malen und dachte mir, dass vor allem das Auge mit dem Wort "see" perfekt zusammen passt. Und blau ist das Bild deshalb geworden, weil ich mir dachte es harmonisiert am Besten mit dem gelben Rand des Katalogs.

Ich hoffe einfach, dass es dadurch nicht zu aufdringlich, aber trotzdem auf seine Art auffällig ist und vielleicht dem ein oder anderen gefällt:) .

Pages