Prom in North Carolina

Wie die meisten Austauschschüler, habe auch ich mich während dieses Jahres besonders auf Prom gefreut! Ich kannte es aus Filmen und es war schon immer ein kleiner Traum von mir dies einmal selbst erleben zu dürfen. Besonders das ganze drumherum war aufregend, wie beispielsweise das Kleid zu kaufen, Blumenarmbänder, Haare, Make Up etc....! Hier einige Eindrücke von meiner wahrscheinlich besten Erfahrung dieses Auslandsjahres :)

Auf diesem Bild kann man meine amerikanischen Freundinnen und mich (grünes Kleid weiter hinten) in einem Hotel sehen, wo wir den Großteil der Bilder gemacht haben, da es leider aus dem nichts zu regnen angefangen hatte. Nichtsdestotrotz haben wir das Beste draus gemacht und dieses Bild ist eine wirklich schöne Erinnerung!

Anbei ein Bild mit einer meiner besten Freundinnen während meines gesamten Auslandjahres, Hannah :) Ich habe mich sehr gefreut diesen besonderen Tag mit ihr und den anderen Freunden verbringen zu dürfen.

Hier ein Bild der gesamten Freundesgruppe, wenn ich mich recht erinnere waren wir um die 16 Leute und es war auch dementsprechend schwer gute Bilder mit allen zu machen! Der Stress hat sich jedoch definitiv am Ende des Tages gelohnt, da die Bilder wirklich wie in den Filmen aussehen, so wie ich es mir immer erträumt hatte.

Dies ist ein Bild meiner sogenannten Corsage, ein typisches Blumenarmband, welches amerikanische Mädchen farblich passend zu ihrem Kleid tragen! In meinem Fall war es ein etwas dunkleres Grün und es war einfach wunderschön, darüber habe ich mich dann sehr gefreut! 

Jedes Prom hat normalerweise ein "Theme", also Motto. Unseres war Alice in Wonderland und meiner Meinung nach war es ein sehr gut gewähltes Motto. Das Schülerkommitee hat sich extrem viel Mühe gegeben alles passend zu dekorieren, leider habe ich nicht besonders viele Bilder gemacht, aber es war wie in einem Amerikanischen High School Film. 

Hier noch ein kleiner Einblick in die Prom Location, auch wenn ein wenig unscharf, kann man doch deutlich die handgemachten und sorgfältig ausgewählten Dekorationen erkennen. Man kam durch eine Art "Blumentunnel" in den Tanz und Essbereich. Dieser Tunnel sollte das Loch darstellen, durch das Alice in das "wonderland" fällt. 

Prom war von 8 Uhr abends bis Mitternacht und anschließend ging es auf eine after party. Meine Freundesgruppe, inklusive mir, hat den gesamten Abend auf der Tanzfläche durchgetanzt! Die Mehrheit der Mädchen bei Prom, ich inbegriffen, haben zum Tanzen und springen ihre High heels ausgezogen, deswegen wurde den Abend lang Barfuß getanzt. Es hat sich einfach wie in einem Club oder einer großen Feier angefühlt, also wenig formell. 

Es gab auch ein Tanz Duell, in dem ein Kreis geformt und verschiedene Schüler wie auf dem Bild oben Akrobatik oder Tänze vorgeführt haben. Es war eine wirklich tolle Stimmung und die Atmosphäre war ein Traum! Auch hier bekam ich das Gefühl in einem Film zu sein. 

Es gab auch eine kostenlose Photo Booth, wo Bilder von einem gemacht wurden. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn ich wollte diese Bilder als Erinnerung fürs Leben behalten, besonders weil meine Freunde auch darauf zu sehen sind!

Zu guter Letzt mein Lieblingsbild des gesamten Abends, meine Freundin Ava und ich bei Prom, nach einigen Stunden tanzen. Wie man erkennen kann sind wir jedoch noch guter Dinge und einfach nur glücklich diese Erfahrung zu haben! Es war mein einziges Prom, was ich je haben werde und ihr letztes, weil sie in der 12. Klasse war. Dieses letzte Prom für uns beide, gemeinsam genießen zu können war eine wirklich schöne Erinnerung fürs Leben!