Ottawa School District – auch bilingualer Austausch möglich

Ich bin Marlene und arbeite bei GLS im High School Kanada Team. Da wir uns gerne persönlich einen Eindruck der Schulen vor Ort machen, an denen wir Austauschschüler/innen platzieren, habe ich diesen Sommer den Schulbezirk Ottawa Carleton besucht.

Ottawa ist Kanadas Hauptstadt. Wer aber eine riesige Metropole erwartet, wird sich wundern. Zusammen mit unseren kanadischen Partnern beginne ich meinen Besuch mit einem morgendlichen Spaziergang durch die Straßen.Schnell stellt sich dabei eher ein kleinstädtisches Gefühlt ein. Auf die flächenmäßig große Stadt verteilen sich nämlich nur knapp 950 000 Einwohner. Dennoch haben natürlich alle wichtigen politischen Institutionen in Ottawa ihren Hauptsitz, daher ist das Stadtbild vor allem von Regierungsgebäuden wie z. B. dem Parlament oder dem berühmten Rideau Kanal geprägt.

Besonders spannend ist hier auch die Tatsache, dass Ottawa auf der Grenze der englischsprachigen Region Ontario und der französischsprachigen Region Québec liegt. Der Osten der Stadt ist daher primär französischsprachig (ca. 20 %), während der Ottawa Carleton School District größtenteils im englischsprachigen Teil Ottawas liegt. Aus diesem Grund können wir hier auch bilinguale Programme individuell zusammenstellen. In Ottawa arbeiten wir mit insgesamt 26 Schulen zusammen, von denen ich dir hier eine kleine Auswahl vorstellen möchte:

Das Lisgar Collegiate Institute ist die akademisch anspruchsvollste und traditionsreichste Schule in Ottawa. Sie liegt direkt im Stadtzentrum und ist daher auch bei Austauschschülern sehr beliebt. Da das Lisgar Collegiate nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen für Ganzjahresschüler anbietet, besuchen verhältnismäßig wenige Austauschschüler diese Schule.

Das Glebe Collegiate findest du ebenfalls im Zentrum von Ottawa in dem schönen Stadtteil Glebe. Hier wird diversity besonders großgeschrieben, da die Schüler die unterschiedlichsten Nationalitäten mitbringen. Besonders beliebt sind das tolle Musikprogramm und die vielen Sportmannschaften.

Die Canterbury High School liegt im Südosten Ottawas und ist hauptsächlich künstlerisch geprägt, was leicht an den vielen Ausstellungen der Schüler erkennbar ist. Das spezielle Canterbury Arts Programm für Ganzjahresschüler bietet intensiven Unterricht in den Bereichen Tanz, Schauspiel, Literatur, Musik oder Kunst.

Die Longfields-Davidson Heights Secondary School ist mit rund 2.200 Schülern die größte Schule im Ottawa Carleton Schulbezirk. Etwas abseits im Süden Ottawas erstreckt sich eine neue und moderne Nachbarschaft und mittendrin die LDHSS, die erst 2009 eröffnet wurde. Die Schule bietet aufgrund der großen Schülerzahl eine Vielfalt and Kursen, Clubs, AGs und Sportmöglichkeiten.

Nicht weit von der LHDSS entfernt, ebenfalls im Süden Ottawas, befindet sich die JohnMcCrae Secondary School. Vor allem für sportbegeisterte Schüler empfehle ich diese Schule, da sie über eine Brücke mit einem großen Sportkomplex verbunden ist. Hier bietet sich dir ein breites Angebot: von Schwimmen über Skaten und Schlittschuh laufen bis hin zu Tennis und Yoga.

Der Winter in Ottawa kann zwar ziemlich kalt werden, bringt aber auch ein besonderes Highlight mit sich: Wenn der Rideau Kanal ausreichend zugefroren ist, geht die ganze Stadt Schlittschuh laufen. Einige Schüler nutzen diese Jahreszeit sogar, um mit Schlittschuhen zur Schule zu fahren oder auf diesem Weg die Stadt zu erkunden.

Der Ottawa Carleton Schulbezirk ist also perfekt, wenn du die kanadische Hauptstadt entdecken und gleichzeitig dein Englisch (und vielleicht auch dein Französisch) verbessern möchtest.
Du möchtest auch gerne in Ottawa zur Schule gehen? Gern helfen wir dir bei der Planung deiner Auslandszeit. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Ein Profil des Schulbezirkls Ottawa findest du auf der GLS Website, ebenso wie allgemeine Infos zum High School Year in Kanada.