Verlängern?

Hat sich schon einer von denen, die sich am anfang nur für ein halbjahr entschieden haben, schon mit dem thema beschäftigt??? ich bin nälich in genau in der situation! [und hab das goldene los: wenn ich mich dafür entscheide und meine Gastfamilie nich sagt ok, du kannst hier noch ein weiteres halbjahr bleiben, und es für mich keine andere schwedischsprachige familie in finnland gibt, sind wohl alle meine erworbenen schwedischkenntnisse für den ar*** (mindestens was die mommentane situation angeht) und ich darf vermutlich die schule wechseln und muss mit allem auf finnisch zurechtkommen (was ich jetzt nach dem schwedischen nicht mehr sooooo schön finde)]

haha ! finnisch is ne putzige sprache ! :P

Hallo Malte!
Also bei mir war das am Anfang so, dass die Leute von GLS es irgendwie verzockt haben und meine Gastfamilie gedacht hat, dass ich nur ein halbes Jahr zu ihnen komme. Ich hatte dann auch ewig eine Briefschreiberei bis ich meiner Familie in Finnland (also noch von Deutschland aus) mitteilen konnte, dass ich ein ganzes Jahr komm. Allerdings haben die dann gesagt, dass sie sich erst im Winter entscheiden, ob sich mich ein halbes oder ein ganzes Jahr nehmen. Die Entscheidung ist jetzt mittlerweile gefallen, und sie nehmen mich zum Glueck ein ganzes Jahr. Was ich hammerhart fand ist, dass ich mich selber entscheiden konnte ob ich bei ihnen bleiben will oder nicht. Ich hätte auch nach Oulu, Kuopio oder Rovaniemi gekonnt.
Aber du bist echt in ner schlechten Situation. An deiner Stelle wuerde ich aber auf jeden Fall verlängern. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass deine Familie dann sagt sie wollen dich nicht mehr. Schliesslich hast du schon vier Monate oder so bei dennen gelebt und man kennt sich jetzt ja auch und hat sich aneinander gewöhnt. Klar, angenommen sie nehmen dich nicht, kannste halt nur hoffen wieder zu ner schwedischsprachigen Familie zu kommen. Aber ich an deiner Stelle wuerde da bleiben (schon allein aus dem Grund, weil ich in Deutschland nicht schon nach nem halbe Jahr wieder einsteigen wollte) .
Terveisin, Han

also, ich denke mal das ich hier den aktuellen stand reinschreiben sollte:
1. Ich will länger bleiben, weil dass hier ja doch schöner und besser is als ich gedacht hab; aber
2. Mit der Familie klappt das nicht, weil die irgendwelche anderen Pläne haben. Jetzt muss ich hoffen, das ich überhaupt weiter auf meine schule hier gehen kann, die grfällt mir nämlich wirklich gut und außerdem wird da schwedisch gesprochen, und da ich das ja jetzt einigermaßen kann würd mir das vermutlich nich so viel machen, wenn ich in ne finnischsprachige Familie komme und dann finnisch lerne und sprechen muss und aber weiter auf der schule bin und dann da noch alles versteh. daran hab ich mich nämlich irgendwie gewöhnt, das ich alles (oder zumindest fast alles, was die auf schwedisch sagen) versteh!

Hab nen anderes Problem, bitte ganz schnell altworten!!!!!!
Ich hab gerade gehört, das ich das jahr dann warscheinlich wiederholen muss. würdet ihr auch dann den austausch fortsetzen?????

mach doch einfach abi in finnland !

ich denk ma das is eh mehr wert als nen deutsches abi... (von wegen pisa test und so...)

ich mach grad das gleiche in kanada ! hab eigentlich geplant nur fuer nen jahr hierzubleiben aber jetz bleib ich noch nen zwotes jahr und mach hier abi !

is dann ja auch nich mehr so teuer weil...----zensiert---- :wink:

is ja cool. wie machst du das dann mit gastfamilie etc..??

Mir is grad eingefallen: Man muss doch dann sich das irgendwie beim Ministerium genehmigen lassen, glaub ich
(hat eine Lehrerin in Deutschland gesagt und ihr Sohn hat das auch gemacht)

gastfamilie behalt ich einfach, wir verstehn uns ganz gut und so...
aber falls du ne andre haben willst , koenntest du sicher einfach bei der schule anfragen ob die ne familie fuer dich suchen koennen...denk ich mal...

na , ich muss nochmal nen schuljahr beantragen, wo genau weiss ich auch noch nich so genau... und dann wird deine aufenthaltsgenehmigung (schreibt man das so ?) einfach verlaengert, wenn du zwischendurch aber das land verlaesst (fuer nen heimaturlaub) brauchst du nen ganz neues visum... aber dat is ja nur kanada. eigentlich muesste das in finnland sogar einfacher sein, weil wegen EU und so...

ich meinte du musst das Abi was du dort machst dir im Vorfeld genehmigen lassen. weil sonst erkennen die das vllt nicht an

nee... du musst nur sone art umwandlungsjahr machen. weil das kanadische abi nich ganz anerkannt wird, musst du , entweder in kanada , oder in deutschland, ein jahr zur Uni gehn damit es in ein vollwertiges deutsches abi umgewandelt wird...

aber das is in finnland bestimmt anders......

Pages