Taschengeld

Hey,

ich wollte euch mal fragen, wie ihr das mit dem Taschengeld macht. Weil das ja doch schon eine Menge Geld ist, frage ich mich wie man es von seinen Eltern pro Monat bekommt. Nehmt ihr das Geld aus Deutschland mit (ich werde nur für 3 Monate verreisen, also würde das vielleicht sogar gehen) oder richtet ihr euch ein Konto ein?

Liebe Grüße

Hey,

ich wollte euch mal fragen, wie ihr das mit dem Taschengeld macht. Weil das ja doch schon eine Menge Geld ist, frage ich mich wie man es von seinen Eltern pro Monat bekommt. Nehmt ihr das Geld aus Deutschland mit (ich werde nur für 3 Monate verreisen, also würde das vielleicht sogar gehen) oder richtet ihr euch ein Konto ein?

Liebe Grüße

Hey, aslo ich bin momentan in Kanada und ich finde auch das es eine menge Geld ist aber du musst bedenken, dass du für alles selber bezahlen musst außer für das Essen bei dir Zuhause. Ich brauche nicht jeden Monat so viel aber es ist schon ungefähr, dass was man braucht. 

LG

Ich habe zwei Kreditkarten dabei (eine als Backup, da es ja doch nicht so einfach ist eine nach Brasilien zu bekommen) aber wenn ich es richtig gesehen habe gehst du nach Frankreich und da sollte ne normale Giro Karte ausreichen. Aber ich würde dir stark empfehlen das auch Elektronisch zu machen, denn man kann fast überall mit Karte bezahlen, bei monatlichen Überweisungen kann man so nicht schon alles im ersten Monat ausgeben  (also man läuft nicht Gefahr am Ende auf dem Trockenen zu sitzen), wenn man unterwegs ist weiß man vorher nie genau wie viel man braucht und mit ner Karte hat mein eigentlich immer genug dabei.

Hi,

als ich letztes Jahr im Ausland war hatte ich eine Visa Karte dabei. Da musst du zwar jedes mal ein bisschen Gebühren zahlen wenn du Geld abhebst, aber wenn du alles auf einmal abhebst ist das nicht so viel.

Ein anderer Tipp wäre, rauszufinden welche Banken aus Deutschland eine Partnerschaft mit Banken in deinem Gastland haben und dann da eine MasterCard oder so zu besorgen. Meist fallen die Gebühren dann weg.