Vorbereitung auf meine Zeit in Neuseeland

Reportage von
Gast

Hallo liebe GLS Community :)

--part 1--

ich bin Vivien, 15, und ich werde im Sommer für 6 Monate nach Christchurch in Neuseeland gehen.
In meinem Blog werde ich euch von jetzt an auf dem laufendem halten über die Zeit vor meinem Aufenthalt und, wenn ich dort bin, über meine Zeit dort.

Aber von vorne. Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt ins Ausland zu gehen, was wegen G8 jedoch nicht so einfach war. Ich bin im ersten "nach 12 Jahren Abi" Jahrgang, weshalb ich, da ich nicht die beste Schülerin bin, nicht gehen kann ohne zu wiederholen. Aber das nehme ich gerne in Kauf.

Ich werde in knapp 6 Monaten nach Neuseeland gehen und ich freue mich wahnsinnig. Als ich anfing mich damit zu beschäftigen wohin ich denn gehen würde, war ich mir nie sicher wohin. Aber es hat nur wenige Bilder gebraucht und ich war überzeugt, dass Neuseeland das richtige für mich ist. Letztendlich fiel meine Wahl auf die Burnside High school in Christchurch, und ich bin sehr gespannt wie es dort sein wird. Bevor ich mich jedoch zu sehr freuen konnte, stand mein Vorstellungsgespräch an. Ich war etwas nervös, weil mir vorher gesagt wurde, dass ich dort ein einzel Gespräch auf Englisch führen sollte. Aber das war letztendlich überhaupt nicht schlimm. Meine Interview Partnerin war total nett und schon 2 Tage nach meinem Gesrpäch wurde mir mitgeteilt, dass ich im Programm aufgenommen sei. GLS hat mir eine Bewerbungsmappe zukommen lassen, welche ich ausfüllen musste und mir nützliches Material, wie einen Reiseführer, ein Handbuch sowie ein Buch über Auslands aufenthalten geschickt. Ich bin richtig gespannt wie es jetzt weiter geht und werde euch auf dem laufendem halten.

24.01.2010

Seit meinem letztem Blogbeitrag sind jetzt etwas mehr als 2 Wochen vergangen. Seitdem hat sich noch nicht allzu viel getan. Ich habe das Infomaterial von GLS studiert und einige sehr wertvolle Tipps erhalten. Auch bin ich gerade dabei, meine Kurse zu wählen. Das ist eine sehr spannende Sache, da mir die Fächerauswahl in Neuseeland viel ausführlicher und interessanter erscheint als hier. Ich bin sehr gespannt, ob die Kurse dann auch tatsächlich so gut sein werden, wie sie sich anhören.