Time of my life!

Reportage von
Gast

Wunderschönes, atemberaubendes, vielseitiges, aufregendes, und für immer unvergessliches Auslandsjahr in Mérida, México!

Wunderschönes, atemberaubendes, vielseitiges, aufregendes, und für immer unvergessliches Austauschjahr in Mérida, México! Zeit meines Lebens, in der ich überwiegend positive Erfahrungen gesammelt habe, die ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Ich kann wirklich nur jedem solch ein Aufenthalt nahe legen! Just do it ;)

¡VIVA MÉXICO !

Wo fange ich an, das wohl wundervollste Land dieser Welt zu beschreiben? Was war mein schönstes Erlebnis?

Nun ja, es gab da ganz viele tolle Momente. Ich lernte mexikanisch kochen, ging ab und zu mit meiner älteren Gastschwester in den Kindergarten um mit den Kleinen zu spielen, ich schwamm mit Delphinen, bräunte mich an den schönsten Stränden der Welt, ging für ein paar Tage mit Freunden nach Cancun zum Feiern und um das Leben zu genießen, fuhr mit den anderen deutschen Austauschschülern nach Chichén-Itzá, dem 7. Weltwunder, traf mich mit meinen mexikanischen Freundinnen im Kino, genoss jeden Moment in meiner neuen Klasse, die mich so herzlich aufgenommen hatte, und liebte meine Gastmutter und meine Gastgeschwister sehr…

Mérida, Yucatán. Ich kam zusammen im Januar diesen Jahres mit 4 anderen deutschen Mädels an, und sie alle wurden in dieser Zeit wie Schwestern für mich. Wir waren unzertrennlich, erlebten alles gemeinsam und waren immer füreinander da.

Aber auch die Fiestas kamen hier nie zu kurz. Das ganze Wochenende wurde meistens durchgefeiert. Die einzigartige und für mich so bewundernswerte Lebensfreude der Mexikaner strahlte förmlich  auf mich ab. Und genau das war mein allerschönstes Erlebnis! Jeden Tag aufzuwachen und nicht zu wissen was einen erwartet war ein tolles Gefühl. So unbeschwert startete ich in den neuen Tag, konnte frei entscheiden was ich nach der Schule unternehmen wollte. Es gab keinen einzigen Tag, an dem ich zuhause saß und mich langweilte. Ich wurde von meinen neuen Freunden abgeholt. Wir fuhren ans Meer, blieben in unserem hauseigenen Pool und relaxten, gingen shoppen  oder  aßen gemeinsam Tortillas und  Cochinitas.

Es war das wunderschönste Gefühl der Welt, denn ich war jeden Moment einfach nur glücklich. Ich musste mich um wenig kümmern, konnte frei Entscheidungen treffen, ich war auf mich selbst gestellt. Doch genau das, machte mir unglaublich viel Spaß und mich so unendlich glücklich. Startete mit bester Laune in den Tag, verbrachte einen tollen Schultag in meiner neuen Schuluniform, kam nach Hause um zu Essen, ruhte eine Stunde im klimatisierten Zimmer aus und ging danach entweder ins Salsa, zum Pilates, ins Fitnessstudio mit meiner Gastschwester oder verbrachte einfach die Zeit mit meinen Freunden. Es war immer was los!

Ich bin der Überzeugung, dass ich in dieser Zeit sehr viel gelernt habe für meine Zukunft. Ich habe Erfahrungen gesammelt, die mir keinen mehr nehmen kann und weiß nun, wie meine Zukunft aussieht.  ICH LIEBE MÉRIDA UND LIEBE MEXICO! Meine zweite Schule, meine zweite (Gast-)Familie, meine zweite Heimat!! Nächste Sommerferien gehe ich auf jeden Fall wieder nach Mérida  und zähle jetzt schon die Tage. Ich bin immer noch über Skype und Facebook mit meinen mexikanischen Freunden und meiner  Gastfamilie in Kontakt. Ich vermisse sie sehr!

Ich danke GLS High School, der wohl besten Austauschorganisation, für meinen bezaubernden, wundervollen und wirklich PERFEKTEN Aufenthalt, denn es hätte mir nicht besser ergehen können! Hierbei möchte ich erwähnen, dass außer mir  noch weitere deutsche Austauschschüler ihren Aufenthalt in México verlängert haben.    

Mérida, México: Ich hoffe ich konnte Euch mit meinem Bericht zeigen, wie schön ich meine 5 Monate in Mexiko verbracht habe. Doch ich bin mir sicher, dass man es einfach selbst erlebt haben muss! Am Besten mit GLS nach Mérida! ;)

YO ♥ MÉXICO